Saison 18/19

Die neue Saison steht vor der Tür. Unsere Homepage ist im ersten Schritt auf die neuen Mannschaften umgestellt worden. Sobald die Spielpläne 18/19 offiziell bekanntgemacht sind, werden diese entsprechend hinterlegt.

Für die Statistik-Freunde unter euch haben wir die Saison 17/18 mit Zahlen und Fakten in unserer Chronik aufbereitet. siehe hier

10. Spieltag – TSV Ellerau vs. 1. Damen

Wenn wir am Ende eines Spiels mit erhobenem Haupt aus der Halle gehen können und somit das Beste aus unseren eigenen Möglichkeiten gemacht haben, können wir trotz Niederlage von einem guten Abschluss unserer verkorksten Hinrunde sprechen.

Am vergangenen Samstag waren wir zum Spitzenreiter und letztjährigen Aufstiegsverweigerer nach Ellerau gereist. Die Aufgabe gegen einen vermeidlichen Landesligisten konnte schwerer nicht sein, da wir aufgrund von Krankheiten und Urlauben mit nur 8 Spielerinnen angetreten sind. Von daher war unser Matchplan ein relativ einfacher; Vorne lange spielen und klare Chancen nutzen; Hinten gut zupacken und die Räume gut verdichten.

Gestützt auf einer überragenden Torhüterleistung von Bobbel haben wir so eine sehr, sehr gute erste Halbzeit gespielt, in der wir die erstaunlich vielen Schwächephasen von Ellerau immer wieder eiskalt ausgenutzt haben. Ein Halbzeitstand von 9 zu 10 war das mehr als positive Zwischenergebnis.

Das wir im Verlauf der zweiten Halbzeit die gute Abwehrarbeit und die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor nicht mehr aufrecht halten konnten, lag vor allem an den fehlenden personellen Alternativen von der Bank. Ellerau zeigte nun zumindest Phasenweise, dass sie eine Spitzenmannschaft mit höheren Ambitionen sind. Gerne hätten wir zum Schluss mit einer einstelligen Differenz das Spiel verloren, doch der letzte Ball konnte nicht im Tor untergebracht werden. Somit endete das Spiel mit 16 zu 26. Am Anschluss wartete dann unser verspätetes Weihnachtsessen auf uns, die wir im Feuerstein in Kaltenkirchen durchgeführt haben.

Es war für uns ein guter Samstag, der uns für die Rückrunde immer noch Hoffnung gibt, aus einer geschlossenen Teamleistung auch sportlichen Erfolg zu generieren. Unser Team gibt nicht auf!

Unsere Mannschaft gegen TSV Ellerau:
3 Yasmina Mfakker
7 Nadine Kleefeldt (4/2)
8 Rika Jeschke (4)
9 Skaja Hartmann
12 Lea Behrmann (2)
13 Kristin Eggert (6)
15 Jasmin Schümann
16 Janina Riehl